Kunde: Pränatale Diagnostik Starnberg
Aufgabe: Wie lässt sich hochtechnologisierte Gerätemedizin sympathisch darstellen.
Lösung: Durch Motive aus der Natur, die entstehendes Leben in abstrahierter Form zeigen.
Verantwortlich: Marion Prix

Farbenfröhliche Diagnostik

Diagnostik im Bereich des ungeborenen Lebens ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, spezifisches Fachwissen und – vor allem – jahrelange Erfahrung verlangt. Für viele werdende Eltern sind die Untersuchungen mit großer Vorfreude, aber auch mit Ängsten und Unsicherheit verbunden. Deshalb haben wir für die Praxis mit Schwerpunkt Pränataldiagnostik ein Erscheinungsbild entwickelt, das eine warmherzige und vertrauensvolle Atmosphäre erzeugt und Hemmschwellen abbaut. Damit sich neues und altes Leben gleichermaßen sicher und aufgehoben fühlt.

 

 

 

 

Die Bildmotive zeigen stark verfremdete Blütenknospen, als Sinnbild für das werdende Leben. In Verbindung mit den illustrativen (Ultraschall)wellen ergeben sich immer wieder neue, spannende Kombinationen – ganz wie im wahren Leben.

 

Verwandte Projekte

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen