Lagom – das richtige Maß.

Posted by on Jul 11, 2012 in Design, News
Lagom – das richtige Maß.

Das VKSI Magazin richtet sich an die ganz eigene Spezies der Software-Ingenieure. Ihre Arbeit bleibt meist – gerade wenn Sie gut ist – unter der Oberfläche. Wie wichtig gerade dort »Qualität« ist, wird in der sechsten Ausgabe diskutiert. Die Gestaltung besorgte wie immer Jochen Härtel.

»Lagom ist ein häufig verwendetes schwedisches Wort. Es bedeutet so viel wie gerade oder genau richtig. Die Skandinavistin Beatrice Kindler begründet, wie sich Sprachforscher die Herkunft des Begriffs erklären: ›Man glaubt, dass der Ursprung dieses Allerweltsworts am Lagerfeuer der Wikinger zu finden ist, dort tranken alle aus einem einzigen Becher, der die Runde machte. Damit es nicht zum Streit kam, durfte jeder nur so viel trinken, dass es für die ganze Runde, also laget om, reicht. Daraus entstand das Wort lagom.‹ Das Wort kann sowohl auf das Essen, die Geschwindigkeit, die Temperatur, den Zeitpunkt und sowieso auf alles andere angewendet werden — und damit auch auf den »gerade richtigen« Arbeitsein­satz, um weder als Streber noch als Faulpelz dazustehen. Pareto dagegen beschreibt ein häufiges Verhältnis oder auch Missverhältnis: Der Namensgeber Vilfredo Pareto fand Ende des 19. Jahrhunderts heraus, dass etwa 20% der Familien in Italien etwa 80% des Volksvermögens besaßen. Aus dieser Beobachtung folgerte er, dass Banken sich in erster Linie um eben diese 20% der Familien kümmern sollten. Später wurde daraus die 80-zu-20-Regel, die besagt, dass ein Unternehmen etwa 80% seines Umsatzes mit etwa 20% seiner Kunden generiert oder auch dass 80% der Ergebnisse in 20% der Gesamtzeit eines Projekts erreicht werden… und die verbleibenden 20% wiederum 80% der Gesamtzeit benötigen …«

Auszug aus: VKSI-Magazin #6 Themenheft Wertarbeit, »Nachlese«, von Dr. Susann Mathis, S. 26, Karlsruhe 2012

 

Der »Verein der Karlsruher Software-Ingenieure« wird seit seiner Gründung von Dr. Susann Mathis und Jochen Härtel betreut.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen